Top10 April 2015

Wie jeden Monat in diesem noch jungen Jahr, ist es auch heute wieder an der Zeit auf die beliebtesten Berichte einzugehen, die wir hier im Blog geschrieben haben oder auf die wir nur kurz auf der Facebook-Seite von Urbanfreak.de eingehen konnten. Wer also für den Feiertag noch etwas Lesestoff benötigt, der kann sich hier einmal die Themen anschauen, die uns im April am meisten beschäftigt haben. Eine mangelnde Auswahl an interessanten Themengebieten kann man uns nun wirklich nicht vorwerfen, weshalb ich hier kurz die zehn meistgelesenen Artikel vorstelle, auf die Patrick, Daniel und ich auf der Facebook-Seite hingewiesen haben.

10. Tim Burton kommt nach Brühl. Irgendwie.

Das ich persönlich ein großer Tim Burton Fan bin, ist wohl jedem Leser spätestens seit meinem Reisebericht zu Prag bewusst. Daher war es mir natürlich sofort einen Posting bei Facebook wert, als ich las, dass die bereits in Prag bewunderte Ausstellung nun in das Rheinland kommen wird. Nach Prag, Tokio und Osaka verschlägt es „The World of Tim Burton“ nun in die Weltmetropole Brühl.

Tim_Burton_Ausstellung_Prag

Die Ausstellung beginnt am 16.8.2015 im Max Ernst Museum und wird bis zum 3.1.2016 dauern. Die Leser im Rheinland und die überregional wohnenden Tim Burton Fans sollten sich diese Ausstellung nicht entgehen lassen und sich die über 400 Ausstellungsstücke aus der Nähe ansehen. Immerhin reichen die Ausstellungsstücke von Zeichnungen pber Skulpturen und Storyboards bis hin zu persönlichen Fotografien, Filmen und – meinem Favoriten – Skizzen seiner Figuren auf dutzenden von Servietten aus den besten Hotels dieser Welt.

Fans von Batman, Edward mit den Scherenhänden, Frankenweenie, Nightmare before Christmas, Beetlejuice, Alice im Wunderland usw. sollten sich diese Chance nicht entgehen lassen und das kleine beschauliche Städtchen zwischen Bonn und Köln aufsuchen.

9. Gotham

Nicht über die TV-Serie, sondern um diesen oftmals synonym für New York verwendeten Namen ging es auf mentalfloss, was natürlich für die Comic-Freunde unter den Urbanfreak-Bloggern prompt ein Grund zum Teilen war. Das auch die Leser des Blogs durchaus für Comic-Themen zu begeistern sind, war uns dann spätestens mit diesem Posting klar, weshalb wir uns umso mehr über Rang 6 in dieser Liste gefreut haben.

Batman_Arkham

8. Hooligans gegen Satzbau

Der Aufruf, sich einmal die Facebook Gruppe Hooligans gegen Satzbau anzusehen, schaffte es auf Rang acht unserer beliebtesten Beiträge. Bei dieser „Initiative gegen Rechts-Schreibung“ werden Postings und Leserbriefe öffentlich korrigiert, welche von Personen getätigt wurden, die sich eher auf der rechten Seite der öffentlichen Meinungsäußerung aufhalten, es aber anscheinend nicht geschafft haben, das Niveau der dritten Klasse bei der neuen deutschen Rechtschreibung zu erreichen. Da man das Ganze aber wirklich schwer erklären kann, empfehlen wir einen Blick in die Community.

7. Das Erdbeben in Nepal

Kurz vor Monatsende kam es am 25.April 2015 zu einem schweren Erdbeben in Nepal. Sicherlich haben mittlerweile alle schon davon gehört, darüber gelesen oder vielleicht sogar gespendet.

Fast 8.000 Menschen starben bei dem Erdbeben und mehr als 16.000 wurden verletzt. Hilfe leisten kann man, abgesehen von UNICEF auch u.a. noch bei der Aktion Deutschland hilft oder der Caritas.

Nicht ganz in die Top 10 geschafft, hat es ein Artikel, den ich in diesem Zusammenhang aber dennoch erwähnen möchte. IKEA hat nämlich schon 2013 mit der Herstellung von Notunterkünften begonnen, die nun in die Massenproduktion übergehen können. Den Aufbau, die Einsatzgebiete und die Geschichte hinter diesen Notunterkünften gibt es hier.

6. Daredevil und die innerstädtische Gestaltung von Hells Kitchen

Dem Aufurf von Patrick zu einem gemeinsamen Beitrag auf Urbanfreak.de ist zwar noch niemand nachgekommen, sofern ich das mitbekommen habe, aber über fehlende Aufmerksamkeit kann sich der Post auf Facebook nun wirklich nicht beschweren. Daher möchteich ihn hier direkt noch einmal aufgreifen und nochmals darauf hinweisen, dass wir natürlich gerne Gastautoren aufnehmen, so lange es sich nicht um die Vorteile von spezifischen Sommerreifen, langweilige Osterbräuche oder plumpe Linkanfragen handelt. Alle Mails an die info@ Adresse aus dem Impressum werden von mindestens einem von uns gelesen und in der Regel auch beantwortet. Außer natürlich es handelt sich um die genannten nicht erwünschten Themen.

Für diejenigen, die sich aber wirklich mit dem Thema bloggen auseinandersetzen möchten und/oder Interesse an innerstädtischem Zerfall, Gentrifizierung und/oder Daredevil und Marvel haben, hier nochmal der Aufruf von Patrick:

Wiederaufbau nach teilweiser Zerstörung, entgegenlaufende Interessen bei der zukünftigen baulichen – und vor allem sozialen – Gestaltung eines Stadtviertels, Gentrifizierungstendenzen und Investitionsstau… Ja,der neue #Daredevil auf Netflix ist dem urban intressierten Serienfreund nur zu empfehlen. 😉
Falls jemand Lust hat, da mal einen etwas ausführlicheren Artikel zu schreibem (Stichworte Comic/Film/Geographie, Katastrophen-Kapitalismus, Jacobs/Moses etc.) dann bitte melden. Gerne auch in Kooperation!

5. Kreativer Denken durch Reisen

Quasi als Einleitung für die noch kommenden Top 3 funktioniert der auf Facebook geteilte Artikel von The Atlantic zum Thema Kreativität und Reisen. Unter dem Namen: „For a More Creative Brain, Travel“ wurde berichtet, wie sich „richtiges“ Reisen auf das menschliche Gehirn und das Bewusstsein auswirkt:

“Foreign experiences increase both cognitive flexibility and depth and integrativeness of thought, the ability to make deep connections between disparate forms,” says Adam Galinsky, a professor at Columbia Business School.[…]. (original Source: The Atlantic)

Bangkok-Grand-Palace-02

4. Bangkok in 24 Stunden

Ganz knapp die Top 3 verfehlt hat der erste (und hoffentlich nicht letzte Artikel) von Mareike. Sie war Ende letzten Jahres in Südostasien unterwegs und hat einen Layover in Bangkok genutzt um die Stadt in knapp einem Tag zu erkunden. Welche Orte man als Kurzurlauber in der asiatischen Metropole nicht verpassen sollte, und was in knapp einem Tag so alles möglich ist, erfahrt ihr in Mareikes 24 Stunden in Bangkok Bericht.

Bangkok-Wat-Pho-06

 

3. Der Arbeitsmarkt für Geographen

Wie man es innerhalb kürzerster Zeit von einem Geographie Studium zu einem Visual Storyteller schafft, zeigt die Geschichte von Simon Sticker, der in Bonn sein Diplom in Geographie gemacht hat und der nun seine eigene Firma Flow Media hat, mit der er immer wieder tolle Portraits über Menschen in den entlegendsten Bereichen dieser Erde dreht. Mehr gibt es aber zu ihm in unserem Bericht zum Arbeitsmarkt für Geographen.

SimonSticker-by-Martin-Gommel

2. Die versunkenen Schiffe im Lake Michigan

Das Smithonian Magazin hatte Ende April eine wundervolle Fotostrecke zu den derzeiti sichtbaren Schiffswracks veröffentlicht, die aufgrund des langen und harten Winters momentan im Lake Michigan deutlich zu erkennen sind. Aufgrund der großen Eisschichten haben sich die Sedimente im See so stark beruhigen können, dass die Wracks in dem klaren Wasser deutlich aus der Luft zu erkennen sind. Die komplette Fotoreihe gibt es auf smithonianmag.com.

Hawaii044

1. Happy Birthday nach Hawaii

Meistgelesener Artikel im April war der Geburtstagsbericht für Lara. Beide waren wir (mit ein paar Jahren zeitverzug) in Waikiki Beach bzw. Honolulu und auf Oahu unterwegs. Wie schön die Insel ist und was man auf einer der größten Hawaii Inseln so alles entdecken kann, zeigt die Zusammenfassung unserer Urlaubseindrücke. Wie man mit Mitte 20 die Insel für sich entdecken kann, könnt ihr in unseren 24 Gründe nach Hawaii zu fliegen nachlesen.

Hawaii001

(2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Veröffentlicht von

Sicherlich fragen sich jetzt alle, wer hier schreibt: Mein Name ist Helen Schrader, seit 2010 bin ich Diplom-Geographin (Uni Bonn) und eigentlich bin ich bei PIXUM in Köln im Bereich Online Marketing tätig. In meiner Freizeit schreibe ich an UrbanFreak und versuche der Geographie zumindest ein wenig treu zu bleiben.

Kommentare

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Bloggen und Blogger: Liebster Award - UrbanFreak

Schreibe einen Kommentar