Risiko aus Menschenhand

Skyline Boston, Titelbild Urbanfreak ©Hagen Schiessel

Der Risikobegriff kann sicherlich auf viele Bereiche der Entwicklung bezogen werden und hat gerade in der Geographie die verschiedensten Teilbereiche, die sich mit der Entstehung und den Auswirkungen von Risiken auseinandersetzen. Umso verstörender ist es dann, wenn immer wieder Beiträge auftauchen, die sich mit Risiken beschäftigen, die erst durch den Menschen netstehen bzw. wie in diesem Fall durch den Menschen forciert werden. Wie zum Beispiel in diesem Fall, wo durch einen Umzug vielleicht etwas zu viel Risiko in Kauf genommen wird, denn: „Homeland Security has decided to move the lab, to be known as the National Bio and Agro-Defense Facility, … Weiterlesen →

Sidewalk Labs: Google steigt in die Stadtplanung ein

Am Mittwoch hat Google vermeldet, dass es mit Sidewalk Labs, einem Start-up für urbane Innovationen nun auch in die Stadtplanung einsteigen möchte. Das ambitionierte Ziel ist es neue Entwicklungswege für die Städte der Gegenwart zu entwickeln und umzusetzen. Neben dem Internet der Dinge, neuwertigen und nachhaltigen Energien sowie den verschiedenen unternehmenseigenen Kartenprojekten, möchte Google in der nächsten Zeit einige ambitionierte Projekte in den Städten dieser Welt umsetzen. Operierend aus New York, sollen die Sidewalk Labs den Grundstein zur Lösung urbaner Probleme durch technische Entwicklungen liefern. In jedem Fall eine, wie ich finde, interessante Entwicklung, die sich in den nächsten Tagen … Weiterlesen →

Geographie und Open Data

Um nach meinen eher negativen Erlebnissen mit dem Jobcenter Bonn mal wieder auf die positiven Dinge im Leben zurück zu kommen, will ich heute ein wenig über Open Data sprechen. Zum einen ist das ähnliche Thema Big Data gerade ein sehr heiß diskutiertes und interessantes Thema bei mir auf der Arbeit und zum anderen sehe ich da persönlich auch hervorragende Ansatzpunkte für Geographen, die den Arbeitsmarkt auf etwas anderem Wege begegnen wollen als z.B. unser Storyteller Simon, der gerade eine sehr interessante Doku über Äthiopien dreht, obwohl im die Einreise verweigert wurde. – Wie er das schafft beschreibt er dazu gerade … Weiterlesen →

Top10 März 2015

Nachdem die Rückblicke auf unsere Blog und Social Media Aktivitäten in den beiden Monaten so gut ankamen, möchten wir natürlich nicht auf den Rückblick im März verzichten. Immerhin gab es auch hier wieder jede Menge Themen, die wir auf Facebook & Twitter aus Zeitgründen „nur“ geteilt haben oder die wir etwas ausführlicher im Blog behandelten. Dabei war der März ein sehr ereignisreicher, wenn auch eher trauriger Monat, wenn man sich die Berichte ansieht, die es in die Top10 März 2015 der meistgelesenen Berichte geschafft haben. Vom Flugzeugabsturz der Germanwings Maschine bis hin zu Kältewellen, geomagnetischen Stürmen und Ausschreitungen in Frankfurt. … Weiterlesen →

Was ist Klimawandel?

Das ein oder andere unerer Nachbarländer besitzt ja bekanntlich nicht ganz so viele Berge und Erhebungen über dem Meeresspiegel wie ein Küstenland gebrauchen könnte. Daher ist der Klimawandel besonders in den Niederlanden ein Thema, dem sich nun auch die Regierung angenommen hat. Genauer gesagt kümmert sich das Ministerium für Infrastruktur und Umwelt um die Konsequenzen des Klimawandels und um die Auswirkungen auf das Land. Damit auch die Bevölkerung auf dem aktuellen Stand ist und weiß, wie es überhaupt zum Klimawandel kommen kann und wieso die Gefahr besteht, dass Holland ertrinkt, während die Westküste der USA langsam aber sicher vertrocknet, gibt … Weiterlesen →

Die Lowline in New York

Nachdem hier schon das ein oder andere mal von der mittlerweile fertig gestellten High Line im Westen Manhattans gesprochen wurde, gibt es mittlerweile das nächste Parkprojekt in New York, welches hohe Wellen schlägt. Im Gegensatz zur High Line, wurde das Lowline Projekt allerdings über Kickstarter gesponsert und durch einen TED-Talk berühmt. Bei der Lowline wird es sich nämlich um einen unterirdischen Park in der Stadt der Turtles und Morlocks (ich habe Comcis am Wochenende gelesen, was soll ich sagen…) handeln. Die zwei Personen hinter dem Plan, Dan Barasch und James Ramsey haben nämlich den Plan einen Park in der Größe … Weiterlesen →

Gemeinsam gegen Leerstand in Chicago

Leerstand, Segregation und innerstädtischer Zerfall sind nicht unbedingt die Synonyme für eine prosperierende Großstadt, wie man zum Beispiel den Artikeln in diesem Blog über die Downtown Los Angeles, die Stadt Baltimore oder natürlich den Artikeln zur allgemeinen us-amerikanischen Stadtentwicklung entnehmen kann. Daher ist es zunächst einmal erstaunlich, wenn man liest, dass Chicago, immerhin eine stetig wachsende (laut US-Zensus: 2.718.782 Mio Einwohner im Jahr 2013 und somit knapp 1 % mehr als noch 2010) und wirtschaftlich sehr interessante Stadt, gegenwärtig gegen diesen „blight“ vorgeht. Parkplatz-Gelände für einen Dollar abzugeben Seit Mai 2014 gibt es in Chicago die Möglichkeit der Stadt Land … Weiterlesen →

Stadt der Zukunft

Die Stadt der Zukunft bzw. die Zukunftsstadt ist in 2015 das Thema des Wissenschaftsjahres. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und gestern von der Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka offiziell eröffnet, widmet sich das Wissenschaftsjahr ganz dem Thema Zukunft in Städten. Thematisch liegen die Schwerpunkte in den Bereichen digitale Infrastruktur, Mobilität, Demographischer Wandel und Lebensqualität. Unter dem Gesichtspunkt nachhaltige Stadt sollen Innovative Ideen gefördert und umgesetzt werden, wie man den Pressemitteilungen und Informationsbroschüren auf den Seiten der Zukunftsstadt entnehmen kann. Werde Stadt der Zukunft Bis zum 27. März können sich Kommunen für die erste Phase des Wettbewerbes Zukunftsstadt … Weiterlesen →

Top10 Januar 2015

So lange die Neujahrsvorsätze noch anhalten, ist es an der Zeit eine neue Kategorie aus dem Boden zu stampfen. Immerhin haben wir die Artikelanzahl seit Jahresbeginn ein wenig nach oben geschraubt und aktuelle Themen zumindest in der Facebook-Gruppe geteilt bzw. angeteasert. Wer allerdings nicht täglich auf die Seite schafft, verpasst sicherlich den einen oder anderen Artikel, weshalb sich die fleißigen Poster aus der Facebook-Gruppe nun überlegt haben, immer die meistgelesenen und somit vermutlich auch interessantesten Artikel hier im Blog zu posten, die aus Zeitgründen zwar nicht groß im Blog, aber zumindest kurzweilig auf Facebook behandelt wurden. Hier also nun die … Weiterlesen →

Retro Games und das Revival des 2-dimensionalen Raumes

Heute wird es etwas „off-topic“. Ab und an muss man sich von den Städten und der realen Welt einfach mal ein wenig verabschieden und sich in die virtuelle WElt oder den digitalen Raum zurückziehen. Genau das habe ich nämlich in letzter Zeit häufiger gemacht. „Schuld“ daran ist die Seite archive.org, von der vermutlich jeder schon einmal gehört hat. Auf Archive gibt es nämlich seit ein paar Wochen neben alten Internetseiten auch jede Menge Retro-Computerspiele. Vom ersten Prince of Persia Spiel über Lemmings und Donkey Kong bis zum allerersten Sim City gibt es jede Menge Spiele mit denen ich mich in … Weiterlesen →