Sidewalk Labs: Google steigt in die Stadtplanung ein

Am Mittwoch hat Google vermeldet, dass es mit Sidewalk Labs, einem Start-up für urbane Innovationen nun auch in die Stadtplanung einsteigen möchte. Das ambitionierte Ziel ist es neue Entwicklungswege für die Städte der Gegenwart zu entwickeln und umzusetzen. Neben dem Internet der Dinge, neuwertigen und nachhaltigen Energien sowie den verschiedenen unternehmenseigenen Kartenprojekten, möchte Google in der nächsten Zeit einige ambitionierte Projekte in den Städten dieser Welt umsetzen. Operierend aus New York, sollen die Sidewalk Labs den Grundstein zur Lösung urbaner Probleme durch technische Entwicklungen liefern. In jedem Fall eine, wie ich finde, interessante Entwicklung, die sich in den nächsten Tagen … Weiterlesen →

Stadt der Zukunft

Die Stadt der Zukunft bzw. die Zukunftsstadt ist in 2015 das Thema des Wissenschaftsjahres. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und gestern von der Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka offiziell eröffnet, widmet sich das Wissenschaftsjahr ganz dem Thema Zukunft in Städten. Thematisch liegen die Schwerpunkte in den Bereichen digitale Infrastruktur, Mobilität, Demographischer Wandel und Lebensqualität. Unter dem Gesichtspunkt nachhaltige Stadt sollen Innovative Ideen gefördert und umgesetzt werden, wie man den Pressemitteilungen und Informationsbroschüren auf den Seiten der Zukunftsstadt entnehmen kann. Werde Stadt der Zukunft Bis zum 27. März können sich Kommunen für die erste Phase des Wettbewerbes Zukunftsstadt … Weiterlesen →

Top10 Januar 2015

So lange die Neujahrsvorsätze noch anhalten, ist es an der Zeit eine neue Kategorie aus dem Boden zu stampfen. Immerhin haben wir die Artikelanzahl seit Jahresbeginn ein wenig nach oben geschraubt und aktuelle Themen zumindest in der Facebook-Gruppe geteilt bzw. angeteasert. Wer allerdings nicht täglich auf die Seite schafft, verpasst sicherlich den einen oder anderen Artikel, weshalb sich die fleißigen Poster aus der Facebook-Gruppe nun überlegt haben, immer die meistgelesenen und somit vermutlich auch interessantesten Artikel hier im Blog zu posten, die aus Zeitgründen zwar nicht groß im Blog, aber zumindest kurzweilig auf Facebook behandelt wurden. Hier also nun die … Weiterlesen →

Issuu: Geographisches Lesevergnügen

Vor ein paar Wochen bin ich über eine Seite gestolpert, die mir auf Anhieb gefallen hat und die nun einen festen Platz neben meinen anderen Feed Readern (wie z.B. dem schon oft erwähnten Flipboard) gefunden hat. Die Rede ist von Issuu, einer Plattform auf der Magazine, Bücher, Zeitschriften und Broschüren hochgeladen werden können. So lange man sich in „Leistungsschutzrecht“-Deutschland die Frage nach dem Copyright bei einigen Publikationen nicht allzu ernsthaft stellt, hat man mit Issuu eine Seite gefunden, die einem wirklich nahezu alles bietet, was man sich vorstellen kann. Wer also gerade nicht weiss, was man an einem Sonntag Abend … Weiterlesen →

London Timelapse

Dank British Airways habe ich zwar ein eher „angespanntes“ Verhältnis zur Touristenmetropole London (wieso fliegt ein Flug nach Düsseldorf am Tag des Champions League Finales in London zwischen dem BVB und einer „anderen Mannschaft“ nicht, weil ein ‚turnaround dispatch manager‘ nach Paris fehlt…???), aber das soll mich ja nicht davon abhalten ab und an auch über die britische Metropole zu berichten. Zumal wenn es um so tolle Videos geht wie dieses. Immerhin verbindet es auch noch mein nächstes Hobby (Film, Fernsehen und TV) mit der Geographie. London im Epochenvergleich Im Jahr 1924 erstellten Harry B. Parkingson und Frank Miller (nicht … Weiterlesen →

236 neue Hochhäuser für London

Es ist mal wieder an der Zeit, den Blick nach England schweifen zu lassen. Nach der Mobilität in Poynton, der 69 Great Hampton Street in Birmingham und der Teilnahme zur Wahl der Touristenmetropole weltweit, beschäftigen wir uns dieses Mal eher mit LEGO Bausteinen und der urbanen Dichte. Was Stadtdichte angeht, scheint London nämlich momentan auf dem Vormarsch zu sein. Laut einer unabhängigen Studie der New London Architecture (NLA), die gestern veröffentlicht wurde, sind 230 Hochhäuser in nächster Zeit in der britischen Hauptstadt geplant. Als Vorbereitung auf die „London’s Growing Up!“ Ausstellung vom 3. April bis 12. Juni wurde die Studie … Weiterlesen →

Das Manhattan der Mad Men

Heute bin ich über ein ziemlich cooles Video gestolpert, das anscheinend seit ein paar Wochen im Internet die Runde macht. Gefunden habe ich es auf den Seiten von Dangerousminds.net, wobei es mir aber im Nachhinein heute noch auf anderen Seiten begegnet ist. Da es sich aber echt lohnt hier ein kurzer Abriss. Vintage New York und Manhattan Das Video von Amateurfilmer Irving Schneider erinnert den geneigten Film-Fan an die Zeit von Taxi Driver oder Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn Pelham 123 (wohlgemerkt dem Original aus dem Jahre 1974!). Zeiten, in denen Hells Kitchen noch seinen Namen verdiente, der Garment District noch … Weiterlesen →

Die ideale Stadt

Skyline Boston, Titelbild Urbanfreak ©Hagen Schiessel

Die Universität Florida hat eine ganz schicke Infografik veröffentlicht, die ich im Folgenden einmal vorstellen möchte. In der Grafik wurden die zehn wohl bedeutendsten Städteplaner und Städte(er)bauer der Vergangenheit vorgestellt, die heutige Metropolen mit Ihren Sichtweisen geprägt, entworfen und erbaut haben. Sei es Hippodamus von Miletus, der im antiken Athen bereits Straßenraster und Stadtgrundrisse entworfen hat oder Harland Bartholomew, welcher als erster Städteplaner der USA (1914) gilt. Die ideale Stadt der Vergangenheit Fast jeder der vorgestellten Stadtplaner hatte seine ganz eigenen Vorstellungen davon, was eine ideale Stadt ausmacht. Seien es die Dachtgärten und Höhenstrukturen eines Le Corbusier, die breiten Straßen … Weiterlesen →

Geographische Grenzen des Einkommens

Skyline Boston, Titelbild Urbanfreak ©Hagen Schiessel

Die New York Times hat heute einen Artikel veröffentlicht, den ich wirklich jedem nur ans Herz legen kann. Mehrere Forscher haben massenhaft Einkommensdaten verglichen und nun die erste Studie veröffentlicht, die es zulässt mehrere geographische Räume miteinander zu vergleichen. Es geht hier nicht nur über den Vergleich von Einkommen generell, sondern auch um die Möglichkeit in höhere Einkommensklassen zu stoßen. Anhand von wirklich wahnsinnig vielen Daten sind mehrere multimedia Diagramme entstanden, die es ermöglichen sowohl urbane und ländliche Regionen miteinander zu vergleichen, als auch die Metropolregionen untereinander in Verbindung zu setzen. Aber gut, bevor ich noch weiter Vorfreude verbreite, schaut … Weiterlesen →

Die Adaptive Reuse Ordinance

Bereits in meinem Artikel über die Gesetzesänderungen im Bereich der Stadtentwicklung von Amerika habe ich das Adaptive Reuse Programm der Stadt Los Angeles erwähnt. Dieses wurde 1999 implementiert und kann als Wendepunkt der langjährigen, anfangs erfolglosen Revitalisierungsbestrebungen der Downtown Los Angeles gesehen werden. Die Central City Association, die Stadtverwaltung und einige weitere Behörden beschlossen durch die Adaptive Reuse Ordinance (ARO) nämlich die Konvertierung von historischen, ehemals kommerziell genutzten und seit vielen Jahren leerstehenden Gebäuden zu vereinfachen und wesentlich schneller zu gestalten. Der Gesetzentwurf und seine Folgen Umbau und Umgestaltung historischer Bausubstanz kostet normalerweise um ein Vielfaches mehr als ein einfacher … Weiterlesen →