Städte & Reisen als Kommunikationsthema

Als Blog, der fast in Köln beheimatet ist, haben wir natürlich immer wieder Anfragen, ob wir nicht einen Wettbewerb vorstellen oder eine neue Kneipe/Bar/Museum aufsuchen möchten. Meistens sehen wir bei solchen Dingen keinen wirklichen Nutzen für die Leser (wenn ihr wüsstet, was uns da stellenweise an Anfragen erreichen….), aber es gibt auch immer wieder spannende Dinge in der Region Köln-Bonn oder sonstwo in der Bundesrepublik, die durchaus eine Meldung wert sind. Akademie für Kommunikationsdesign wird geographisch So zum Beispiel der Wettbewerb bzw. die Abstimmung, die es momentan bei der Akademie für Kommunikation (AKD) in Köln gibt. Dort wurden im letzten … Weiterlesen →

Spaces – Perfektion Reflexion Intervention

Für die Kurzentschlossenen habe ich eine Empfehlung für eine Ausstellung im Rahmen der CAT Cologne: “SPACES – PERCEPTION | REFLECTION | INTERVENTION” von den Künstlern Ahmad Nady, Ammar Abo Bakr, Andeel, Aya Tarek, Engy Aly, Ganzeer, Medhat Amin, Monti & Islam Shabana sowie Alchem Studio und Shennawy. Die Ausstellung „Spaces. Perception | Reflection | Intervention” gibt es ab Samstag in Köln zu besichtigen. Am Stadtgarten an der Venloer Straße beschäftigt sich die Ausstellung mit der Wahrnehmung, der Reflektion und der Interaktion in und mit Räumen. Worum geht’s Vor allem in Städten wie der rheinischen Metropole wird Raum permanent zwischen den … Weiterlesen →

Stadtvergleich

Es gibt Infografiken und Inhalte, die sollte man einfach direkt teilen… Ich finde es super. Zwar (wieder) aus den USA, aber na ja. Man muss Daten eben nehmen woher sie kommen. Und ein weiterer Grund, warum jeder Student (und vor allem Geographie Student die Seite Visual.ly kennen und lieben sollte. Es gibt eben keinen besseren Weg seine Präsentation zu optimieren. Vor allem, wenn die Daten von so vielen Quellen stammen, von denen man noch nie etwas gehört hat und die man sich trotzdem nochmal ansehen sollte. Vor allem, wenn Expedia.ca alles zusammengestellt hat:   by annaflagg.

The Selfiest City

Skyline Boston, Titelbild Urbanfreak ©Hagen Schiessel

Grandiose Reoprtage des Time Magazine zum Thema Selfies. Interessanterweise werden die meisten Selfies in Makati City auf den Philippinen geschossen. Auf 100.000 Einwohner kommen hier 258 selbstverliebte Selfies. Auf Rand 2 kommt Manhattan bzw. New York mit 202 Selfies auf 100.000 Personen. Miami und Anaheim vervollständigen das amerikanische Triumvirat, bevor es wieder nach Asien, bzw. Malaysia geht. Mehr gibt es beim Time Magazin zu sehen. Dort wird auch die Methodologie und Erhebungsmethode geschildert. Bilder haben die natürlich auch 😉

Die ideale Stadt

Skyline Boston, Titelbild Urbanfreak ©Hagen Schiessel

Die Universität Florida hat eine ganz schicke Infografik veröffentlicht, die ich im Folgenden einmal vorstellen möchte. In der Grafik wurden die zehn wohl bedeutendsten Städteplaner und Städte(er)bauer der Vergangenheit vorgestellt, die heutige Metropolen mit Ihren Sichtweisen geprägt, entworfen und erbaut haben. Sei es Hippodamus von Miletus, der im antiken Athen bereits Straßenraster und Stadtgrundrisse entworfen hat oder Harland Bartholomew, welcher als erster Städteplaner der USA (1914) gilt. Die ideale Stadt der Vergangenheit Fast jeder der vorgestellten Stadtplaner hatte seine ganz eigenen Vorstellungen davon, was eine ideale Stadt ausmacht. Seien es die Dachtgärten und Höhenstrukturen eines Le Corbusier, die breiten Straßen … Weiterlesen →

Metropolen aus Sicht der ISS

Am Tag der Bekanntmachung, wer bei STAR WARS 7 die Regie führen wird (J.J. Abrams) ist es ja nur logisch sich ein wenig dem Weltall zu widmen. Was dies mit einer Seite wie UrbanFreak zu tun hat, wird zwar vielleicht nicht direkt deutlich, aber ich verspreche, dass der aufmerksame Leser nach diesen paar Zeilen genau wissen wird, wo der Zusammenhang liegt. Zu verdanken habe ich diesen Beitrag einem Artikel von meinem Geschätzten Kollegen und Freund Kevin Roderick von L.A. Observed. Ich habe ihn 2009 während meiner Diplomarbeit in Los Angeles des Öfteren interviewt, bin bis heute mit ihm in Kontakt … Weiterlesen →