Von Bunker Hill bis South Park

Bevor es in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub geht, starte ich doch die nächste Themenreihe zu Los Angeles. Diesmal will ich die einzelnen Stadtquartiere innerhalb des Highway-Ringes um das Zentrum einmal vorstellen. – Na ja, zumindest die Stadtteile in denen es etwas zu sehen gibt und die man fußläufig erreichen kann, wenn man sein Auto an einem der riesigen Parkflächen abgestellt hat, die sich zwischen Bunker Hill bis South Park erstrecken. Die zu erreichenden sechs Stadtteile beinhalten neben den schon genannten obigen nördlichsten und südlichsten Quartieren noch die Stadtteile Historic Core / Gallery Row, Fashion District, Civic Center und Financial Center. Die … Weiterlesen →

Die Revitalisierung der Downtown Los Angeles

Um das komplexe Thema der Revitalisierung in der Downtown L.A. zu bearbeiten, wurden im Jahr 2008 mehrere Methoden der empirischen Sozialforschung im Rahmen der Diplomarbeit angewandt. Durch die bewusst geplante Methodenvielfalt konnte eine notwendige Fülle an Informationen gesammelt werden, um sich den Themen Revitalisierung und Nutzungsmischung zu nähern und diese anschließend per Triangulation in ein Gesamtbild einzuordnen. Abgesehen von einer umfassenden Recherche der lokalen Zeitungen, mehrerer Internetblogs und einem ausgedehnten historischen Kartenvergleich wurden sowohl qualitative als auch quantitative Ansätze verfolgt. Es wurde eine Online-Befragung via Internet durchgeführt und außerdem standen mehrere Stakeholder der Stadt als Interviewpartner zur Verfügung. Diese mussten … Weiterlesen →

Nutzungsmischung in der Downtown Los Angeles

Revitalisierung in Bunker Hill

Steigende Benzin- und Unterhaltskosten – laut Bureau of Labor Statistics haben sich bspw. die Benzinkosten pro Gallone in den letzten zehn Jahren auf mittlerweile fast drei US-Dollar mehr als verdoppelt – sowie die mittlerweile nahezu überbevölkerten und immer teurer werdenden Vororte sorgen in Kalifornien und besonders der Gegend rings um Los Angeles langsam dafür, dass der Wunsch nach einem attraktiven urbanen Lebensraum wächst. Der steigende Wohlstand und die besonders in den letzten Jahren immer höheren Anforderungen an den Wohnraum wachsen mit den individuellen Ansprüchen der Bewohner einer Stadt. Los Angeles versucht neuere Prinzipien wie smart growth- und die new urbanism-Bestrebungen … Weiterlesen →

Das grösste Haus der Welt

Ab und an schreibt Google die Blogbeiträge ja fast von selbst. Eigentlich wollte ich aus Interesse einfach nur nachschauen, ob denn das neue World Trade Center in New York, wenn es denn dann mit allen Hochhäusern fertig gestellt ist, wieder das größte Haus der Welt sein wird. Zumindest, wenn man nach dem Allgemeinverständnis der Leser ausgeht. Immerhin wird als das größte Haus der Welt gemeinhin lediglich das höchste Haus der Welt beschrieben. Dummerweise sind Höhe und Größe nicht dieselben Dinge, wie man eigentlich wissen sollte. Da aber kein Rekord ohne schwammige Begriffsdefinitionen möglich ist, begab ich mich also auf meine … Weiterlesen →

Columbus Circle, High Line und West Manhattan

Sicher aus dem Urlaub zurückgekommen, setze ich mich doch direkt einmal an das Schreiben. Nach gut einer Woche New York habe ich schließlich jede Menge (Geheim-)Tipps und jede Menge Eindrücke zu berichten. Wie heute Morgen schon über Facebook ansatzweise geteilt, gibt es dazu jede Menge Bilder. Aufgrund des Exkursionsdranges der drei Urlauber habe ich mich dazu entschlossen die Reise in die unterschiedlichen Tage sowie einzelne Themengebiete aufzusplitten. Immerhin sieht der geneigte New York Urlauber dann auch direkt einmal, was drei Diplom-Geographen so für interessant und vor allem machbar ansehen. Außerdem möchten wir hier ja keine 08/15 Reiseführer kopieren, sondern auch … Weiterlesen →

The Last Bookstore

Nachdem es im letzten Beitrag ja etwas wissenschaftlich(er) zur Sache ging, ist es mal wieder Zeit für etwas Bildung nebenbei. Quasi zum mitnehmen und on-the-go bzw. eher on-the-bus. Heimlich still und leise merke ich nämlich, dass meine Beiträge doch tatsächlich aufmerksam gelesen und sogar einem größeren Publikum (dank Facebook Likes oder geteilten Inhalten) zugänglich gemacht werden. Und dafür möchte ich mich natürlich auf meine Weise bedanken. – Mit einem Reisetipp, falls es in nächster Zeit jemanden nach Los Angeles verschlägt. Immerhin sollten Freaks ja geradezu angezogen werden von den erstaunlichen und wundersamen Orten dieser Welt. Zu meinen Nachschlagewerken gehört daher … Weiterlesen →

Die Downtown von Los Angeles

Blick vom Mulholland Drive auf Downtown Los ANgeles

Langsam aber sicher wird es mal wieder Zeit für einen ernsthaften Beitrag. Nachdem wir schon über us-amerikanische Stadtentwicklung und das Redevelopment geschrieben haben, wird es Zeit dies alles auch einmal anhand eines Fallbeispiels etwas wissenschaftlich(er) zu verdeutlichen. Falls nachholbedarf oder Interesse an weiterführender Literatur bestehen sollte, habe ich mir einmal die Mühe gemacht und Bücher verlinkt, die ich zum Thema gelesen habe und allesamt empfehlen kann. Aber gut, kommen wir zum Thema des Tages: die Downtown Los Angeles. Zum einen habe ich mich für dieses Beispiel entscheiden, weil ich über die Stadt bzw. diesen Bereich meine Diplomarbeit geschrieben habe und … Weiterlesen →

Revitalisierung US-amerikanischer Metropolen

Blick vom Trump Tower in Richtung Empire State Building

Revitalisierung und Nutzungsmischung sind zunächst zwei Dinge, die nicht unbedingt als erstes mit der US-amerikanischen Stadtentwicklung in Verbindung gesetzt werden. Gemeinhin haben die Menschen zunächst ganz andere Bilder im Kopf, wenn sie von den großen Städten der USA, wie etwa Detroit, Chicago, Los Angeles und New York sprechen. Für gewöhnlich werden meist, und besonders in Verbindung mit der Downtown, eher negative Aspekte mit den großen Millionenstädten des Landes assoziiert. Worte wie Städtische Armut (inner-city poor), urbane Unterklasse (urban underclass) und Innenstadtverfall (urban decline), um nur drei Beispiele zu nennen, sind Begriffe, die den Menschen für gewöhnlich zuerst einfallen, wenn sie an diese Großstädte denken. Weiterlesen →