Spaces – Perfektion Reflexion Intervention

Für die Kurzentschlossenen habe ich eine Empfehlung für eine Ausstellung im Rahmen der CAT Cologne: “SPACES – PERCEPTION | REFLECTION | INTERVENTION” von den Künstlern Ahmad Nady, Ammar Abo Bakr, Andeel, Aya Tarek, Engy Aly, Ganzeer, Medhat Amin, Monti & Islam Shabana sowie Alchem Studio und Shennawy. Die Ausstellung „Spaces. Perception | Reflection | Intervention” gibt es ab Samstag in Köln zu besichtigen. Am Stadtgarten an der Venloer Straße beschäftigt sich die Ausstellung mit der Wahrnehmung, der Reflektion und der Interaktion in und mit Räumen. Worum geht’s Vor allem in Städten wie der rheinischen Metropole wird Raum permanent zwischen den … Weiterlesen →

Quartiersentwicklung am Beispiel der Kölner Büdchen

Kölschen Klüngel der etwas anderen Art gab es vor ein paar Wochen zu entdecken. Eine gemeinsam von Pixum und der artbox44 veranstaltete Tour für Blogger der Region brachte und das kölsche Lebensgefühl und vor allem die Kölner Büdchen etwas näher. Unter der Führung von Bruno Knopp ging es an einem der etwas wärmeren Juni-Abende quer durch Köln um die verschiedenen Büdchen und deren Geschichten kennenzulernen. Immerhin gibt es in der Rheinischen Metropole zumindest laut der Untersuchung zweier Architekturstudenten mehr als 1.000 dieser Büdchen im gesamten Stadtbereich. Marco Hemmerling und Janine Tüchsen untersuchten im Rahmen des plan14-parcours diese Paradebeispiele Kölner Architektur … Weiterlesen →

Kölns Stadtrundfahrten mit dem Fahrrad

Man kennt das ja. Anbieter von Stadtrundfahrten nutzen meist Busse, in denen dann ein fachkundiger „Eingeborener“ hier und da wissenswertes über die gesehenen Attraktionen zum Besten gibt. Nur stehen diese Busse dann in den gleichen Staus wie z.B. Pendler. Weiterhin können gewählte Touren oft einschläfernd sein. Da wir schon über alternative Stadttouren berichtet hatten, in diesem Fall New York, hatten wir die Möglichkeit Informationen über ein Kölner Startup zu bekommen, die ebenfalls keine standardisierten Stadttouren anbieten. Ein junger Unternehmer in Köln räumt nun mit diesen klassischen Stadtrundfahrten per Bus oder zu Fuß auf. Ab dem 8.3.2014 kann Köln mit dem … Weiterlesen →

ÖkoRausch Festival

Nachhaltigkeit ist momentan in Köln das Thema der Stunde. Seit gestern findet in Kooperation mit Stadt Land Welt e.V. und der VHS Köln in der rheinischen Metropole das ökoRAUSCH Festival für Design & Nachhaltigkeit statt. Wie schon in der Facebook-Gruppe vor ein paar Tagen angedeutet, kann sich das Programm durchaus sehen lassen. Damit die unentschlossenen sich einen kleinen Überblick verschaffen können und wissen, wo sie den ein oder anderen Schreiberling von uns eventuell antreffen können, schreibe ich doch nochmal kurz, worum es genau geht und was man innerhalb der nächsten paar Tage an mehr als 50 Orten in Köln und … Weiterlesen →

The Map of The Dead

Pünktlich zum Start ins Wochenende gibt es mal etwas leicht Verdauliches. Schon einmal überlegt, wie man sich am besten während einer Zombie-Attacke verhält? Nein? Gut, ich bislang eigentlich auch nicht. Doch dann hat mich ein Hinweis eines Lesers dazu animiert, es vielleicht doch einmal zu tun. Hilfe gibt es nämlich im Internet. Damit meine ich zwar nicht den Bestellbutton zu dem Max Brooks Büchern „Der Zombie Survival Guide“ oder World War Z: Operation Zombie, sondern den Link zur „Map of The Dead“. Ja genau. Die Entwickler der Firma doejo, unlängst zur besten „Digital Agency“ ausgezeichnet, hatten eine Idee, wie man … Weiterlesen →