Architekturwettbewerb für Studenten

Nachdem es dank meiner echten Arbeit hier in letzter Zeit etwas ruhiger war, möchte ich doch direkt mit einem tollen Projekt für Studenten der Stadtentwicklung, der Geographie oder ähnlichen Schwerpunkten zurück kommen. Die Baufi24 GmbH hat nämlich derzeit den Architekturwettbewerb „Stadt entwickeln!“ laufen, der noch bis Ende des Jahres geht und das Thema „Urbane Wohnkonzepte: Begegnungsräume gestalten“ hat. Zur Teilnahme am Vorentscheid muss eine von drei Fragestellungen bearbeitet werden, welche sich mit Wohnhauskonzepten, Begegnungsräumen und Mehrfamilienhäusern oder Wohngemeinsschaftskonzepten beschäftigen und auf den oben verlinkten Seiten genauer eingesehen werden können. Die fünf besten Ideen werden mit jeweils 2.000 Euro gewürdigt und … Weiterlesen →

Speicherstadt und Kontorhausviertel von Hamburg werden UNESCO-Welterbe

Lange hat es gedauert, aber die Hamburger Speicherstadt sowie das Kontorhausviertel sind nun von dem UNESCO-Welterbekomitee gemeinsam mit dem Chilehaus in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen worden, wie u.a.Destinet gestern berichtete. Die 39. Sitzung des Welterbekomitees, welche zwischen dem 28. Juni und 8. Juli in Bonn tagt(e), entschied am 5.7.2015 die Hamburger Speicherstadt mitsamt Kontorhausviertel und Chilehaus in die Liste der Kulturerbe aufzunehmen. Das zwischen Binnenhafen, Zollkanal und Sandtorhafen befindliche Gebiet wurde zwischen 1885 und 1927 erbaut und war maßgeblich an dem rasanten Aufstieg der Hansestadt im internationalen Handel in ebendieser Zeit beteiligt. Das Lagerhauskonglomerat ist der größte zusammenhängende, auf Eichenholzpfählen erbaute … Weiterlesen →

Quartiersentwicklung am Beispiel der Kölner Büdchen

Kölschen Klüngel der etwas anderen Art gab es vor ein paar Wochen zu entdecken. Eine gemeinsam von Pixum und der artbox44 veranstaltete Tour für Blogger der Region brachte und das kölsche Lebensgefühl und vor allem die Kölner Büdchen etwas näher. Unter der Führung von Bruno Knopp ging es an einem der etwas wärmeren Juni-Abende quer durch Köln um die verschiedenen Büdchen und deren Geschichten kennenzulernen. Immerhin gibt es in der Rheinischen Metropole zumindest laut der Untersuchung zweier Architekturstudenten mehr als 1.000 dieser Büdchen im gesamten Stadtbereich. Marco Hemmerling und Janine Tüchsen untersuchten im Rahmen des plan14-parcours diese Paradebeispiele Kölner Architektur … Weiterlesen →

Top10 März 2015

Nachdem die Rückblicke auf unsere Blog und Social Media Aktivitäten in den beiden Monaten so gut ankamen, möchten wir natürlich nicht auf den Rückblick im März verzichten. Immerhin gab es auch hier wieder jede Menge Themen, die wir auf Facebook & Twitter aus Zeitgründen „nur“ geteilt haben oder die wir etwas ausführlicher im Blog behandelten. Dabei war der März ein sehr ereignisreicher, wenn auch eher trauriger Monat, wenn man sich die Berichte ansieht, die es in die Top10 März 2015 der meistgelesenen Berichte geschafft haben. Vom Flugzeugabsturz der Germanwings Maschine bis hin zu Kältewellen, geomagnetischen Stürmen und Ausschreitungen in Frankfurt. … Weiterlesen →

Google Maps & Pac-Man

Passend zum 1. April hat sich Google neben den Google-Doodles noch einen weiteren netten Zeitvertreib einfallen lassen. Seit einiger Zeit findet sich in Google Maps, sowohl auf dem Desktop-PC als auch auf den mobilen Maps in der unteren linken Ecke ein Emblem, dass jedem Kind der 90er Jahre noch gut bekannt sein wird. Direkt nebem dem Google Earth Symbol tummelt sich nämlich eine kleine gelbe Figur, die von roten Monstern verfolgt wird. Entgegen der Zombie-Maps oder anderen Kartenprojekten, die es schon in den Blog geschafft haben, scheint es sich bei der Pac-Man Fassung der Kartenfunktion aber wohl eher um einen … Weiterlesen →

Gemeinsam gegen Leerstand in Chicago

Leerstand, Segregation und innerstädtischer Zerfall sind nicht unbedingt die Synonyme für eine prosperierende Großstadt, wie man zum Beispiel den Artikeln in diesem Blog über die Downtown Los Angeles, die Stadt Baltimore oder natürlich den Artikeln zur allgemeinen us-amerikanischen Stadtentwicklung entnehmen kann. Daher ist es zunächst einmal erstaunlich, wenn man liest, dass Chicago, immerhin eine stetig wachsende (laut US-Zensus: 2.718.782 Mio Einwohner im Jahr 2013 und somit knapp 1 % mehr als noch 2010) und wirtschaftlich sehr interessante Stadt, gegenwärtig gegen diesen „blight“ vorgeht. Parkplatz-Gelände für einen Dollar abzugeben Seit Mai 2014 gibt es in Chicago die Möglichkeit der Stadt Land … Weiterlesen →

Stadt der Zukunft

Die Stadt der Zukunft bzw. die Zukunftsstadt ist in 2015 das Thema des Wissenschaftsjahres. Vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und gestern von der Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka offiziell eröffnet, widmet sich das Wissenschaftsjahr ganz dem Thema Zukunft in Städten. Thematisch liegen die Schwerpunkte in den Bereichen digitale Infrastruktur, Mobilität, Demographischer Wandel und Lebensqualität. Unter dem Gesichtspunkt nachhaltige Stadt sollen Innovative Ideen gefördert und umgesetzt werden, wie man den Pressemitteilungen und Informationsbroschüren auf den Seiten der Zukunftsstadt entnehmen kann. Werde Stadt der Zukunft Bis zum 27. März können sich Kommunen für die erste Phase des Wettbewerbes Zukunftsstadt … Weiterlesen →

Drehorte von Filmen finden

Drehorte von Filmen üben eine besondere Anziehungskraft auf Touristen aus. Die paar Artikel zu US-Drehorten hier im Blog erfreuen sich einer ungebrochen starken Nachfrage und auch die monatlichen Suchanfragen zeigen, dass sich die Menschen im Urlaub am liebsten mit Orten beschäftigen, die sie irgendwann schon einmal gesehen haben. Mein liebstes Beispiel ist spätestens seit meiner Diplomarbeit der Film „(500) Days of Summer“. Kurz vor der Arbeit erschienen, war der Film mitsamt seinen Locations eigentlich das Gespräch des Sommers. OK, zugegebenermaßen war ich zu der Zeit in L.A. und daher ziemlich vorgeprägt, aber dennoch. Vom Potenzial dieses eher kleinen Independent-Filmes überzeugt, … Weiterlesen →

Top10 Januar 2015

So lange die Neujahrsvorsätze noch anhalten, ist es an der Zeit eine neue Kategorie aus dem Boden zu stampfen. Immerhin haben wir die Artikelanzahl seit Jahresbeginn ein wenig nach oben geschraubt und aktuelle Themen zumindest in der Facebook-Gruppe geteilt bzw. angeteasert. Wer allerdings nicht täglich auf die Seite schafft, verpasst sicherlich den einen oder anderen Artikel, weshalb sich die fleißigen Poster aus der Facebook-Gruppe nun überlegt haben, immer die meistgelesenen und somit vermutlich auch interessantesten Artikel hier im Blog zu posten, die aus Zeitgründen zwar nicht groß im Blog, aber zumindest kurzweilig auf Facebook behandelt wurden. Hier also nun die … Weiterlesen →

The Wire und die reale Welt von Baltimore

Vor ziemlich genau zwei Jahren habe ich schon einmal einen Artikel zu der TV-Serie „The Wire“ verfasst. Zu dieser Serie möchte ich heute nochmal zurück kommen. Irgendwie passt es heute nämlich ganz gut. Zum einen ist es heute wieder Zeit für den Superbowl, der dem Artikel vom 5.2.2013 zugrunde lag und zum anderen ist die „beste Serie aller Zeiten“ ja erst kürzlich im Widescreen Format erschienen, daher ab sofort auch für die heutigen Fernseher (noch) besser geeignet und seit meinem Geburtstag auch in meinem Besitz. Da es sich hier aber nicht um einen Blog über Serienrezensionen und Filmtipps handelt (auch, … Weiterlesen →