Moos Graffiti

Moos Graffiti

Heute gibt es etwas für diejenigen, denen bislang eine schlechtleserliche Handschrift, eine Dosenfarben Allergie oder ein absolutes nicht-Maltalent einen Strich durch das Taggen und Sprayen von Graffitis gezogen hat.  Ab sofort gibt es nämlich auch etwas für solche Leute. Sofern sie nicht auch noch zusätzlich an einer Laktose Allergie leiden.

Moos Graffiti für die umweltbewussten Sprayer

Trueactivist und WikiHow machen nämlich vor, wie man es in acht einfachen Schritten zum „Moss Graffiti Artist“, also Moos- Streetartist bringt. Was man sich darunter vorstellen darf, verrät uns auch prompt das dazu passende YouTube Video:

Die Graswand für das Schlafzimmer

Da in Städten ja bekanntlich oftmals auf den Garten verzichtet werden muss und auch die Kleingarten-Kolonien irgendwann keine Schrebergärten mehr zu vergeben haben, bietet sich vielleicht auch einfach eine Wand in der Wohnung für das Moos- oder Gras-Graffiti an. Gut getrimmt und an sonnenxponierter Lage, sollte sich für jeden etwas finden lassen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar