Geographische Sonntagslektüre: Social Media und Batman / Nr. 2

StreetArt Berlin

Irgendwann ist es an der Zeit den Fernseher auszumachen und ein wenig zu lesen. Den lieben langen Tag begegnen einem dann Artikel, die man gerne einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen möchte. Meistens mache ich bzw. machen wir dies dann auch prompt über einen der Social Media Kanäle auf denen Urbanfreak präsent ist. Sei es Twitter, Facebook oder Google+. Jedes soziale Netzwerk hat da seine ganz eigenen Vor-und Nachteile, weshalb sich die geteilten Artikel dort durchaus unterscheiden können. Unsere StreetArt Fans sollten zum Beispiel öfter einmal bei Google+ vorbeischauen, denn das Google Cultural Institute macht regelmäßig auf die Street Art in den … Weiterlesen →

Amerika im Film

Dreharbeiten New York

Bei dem wundervollen Wetter der letzten paar Tage bleibt einem eigentlich nur eine Möglichkeit zum Zeitvertreib: Fernsehen. Je nachdem, ob man den Glauben an die deutsche Fernsehlandschaft dann schon vollständig (so wie ich) oder nur teilweise aufgegeben hat, bliebt der Griff zur DVD oder Netflix & Co. Wenn man bei solch einem wundervollen Wetter dann auch noch einen extra Tag frei bekommen hat, endet man (oder ich) früher oder später beim Binge Watching, also dem mehr oder weniger exzessiven Folge-um-Folge sehen einer bestimmten Serie. In meinem Fall waren es die letzten zwei Tage die noch fehlenden Staffeln von SouthLAnd, einer … Weiterlesen →

Städtereisen in 36 Stunden

Reykjavik

Städtereisen eignen sich hervorragend für ein (verlängertes) Wochenende. Je nachdem, wo man wohnt, schafft man es mit Zug, Bus, Auto oder Flieger in jede Menge Städte, die es zu entdecken gilt. Eine Tatsache, die mir bei meinem letzten Trip nach Prag wieder einmal vor Augen geführt wurde. Wer ein paar Tage abschalten möchte und dem Alltag entkommen will, der sollte einmal einen Blick auf eine Karte werfen und schauen, was sich so alles in der (un)mittelbaren Gegend befindet. Sei es nun ein Trip nach Köln, Brüssel, London oder Amsterdam. Irgendeine Stadt, die einen Trip wert ist, findet man sicherlich. 36 … Weiterlesen →

photokina in Köln

Köln Schlösser auf Deutzer Brücke

Das schwierigste bei dem Schreiben der Artikel im Blog ist meistens die Suche nach passenden Bildern für den jeweiligen Artikel. Ich meine, einen Artikel über einen x-beliebigen Ort der Welt zu schreiben, ist an sich kein Problem. Ein Headerbild zu finden, allerdings schon. Immerhin benötigt man für jedes Bild die ausreichenden Nutzungsrechte und vor allem auf Veröffentlichungsrechte. Ein Grund, warum wir uns hier eigentlich nur auf unsere eigenen Bilder verlassen und diese nutzen, wenn es darum geht den Blogartikeln einen passenden Rahmen zu geben. Das Angebot von kostenlosen Bildern im Internet scheint zwar unbegrenzt zu sein, aber leider ist die … Weiterlesen →

Sonntagslektüre: Grenzen, Vulkane und andere Brücken

Auf Island verschieben sich die Kontinentalplatten

Wenn man krank zu Hause auf der Couch rumliegt, hat man ja irgendwann alles gesehen, was das eigene DVD Regal oder das TV Programm so zu bieten hat. Daher habe ich mich die letzten paar Tage wieder einmal mehr meinem Tablet und meinen RSS Feeds gewidmet. Daher möchte ich nun doch einmal ein paar Lesetipps geben, falls es tatsächlich noch anderen Leuten so geht wie mir. Ich meine, es ist ja nicht so, dass das Wetter (zumindest hier) nach Aktivitäten in der Öffentlichkeit einlädt. Wer also noch ein paar Tipps benötigt, der kann sich nun das heraussuchen, was sich auf … Weiterlesen →

Pflanzen Graffiti und Phytology

Vhils Graffiti nach Stencil04

Heute geht es mal wieder nach London. Genauer gesagt auf eine Grünfläche in der Bethnal Green Nature Reserve in der Middleton Street. Ganz genau gesagt am Bethnal Green, E2 9RR, London. Dort befindet sich nämlich das Phytlogy Medical Field, also eine weitestgehend natürlich belassene Grünfläche auf der 32 verschiedene Pflanzen für die so genannte Phytotherapie und die traditionelle Medizin ausgesäht wurden. Wer sich also den etwas anderen Botanischen Garten in London anschauen möchte, dem erzähle ich nun, warum es sich lohnt. Denn vermutlich haben noch nicht viele von euch den Weg zur Phytology Homepage gefunden. Das Team von Phytology Neben … Weiterlesen →

Wo wohnen die Stars in L.A.? Quadratmeterpreise und Promi’s

Malibu. Wo wohnen die Stars in Los Angeles?

Die Masterminds des Movoto Real Estate Blogs haben mal wieder etwas untersucht, was eben nur die Leute von diesem Blog untersuchen. Nachdem beim letzten Mal die zehn Nerdiest Cities in den USA untersucht wurden, hat es diesmal die Wohnungen der Stars und Sternchen in Los Angeles getroffen. Wie viele hier vielleicht schon wissen, werden in den USA die Häuser und Grundstücke bei einem verkauf neu geschätzt, woraus sich dann der zu erwartende Kaufpreis berechnet. Dies ist dann auch einer der Gründe, warum gerade in der Filmmetropole Los Angeles so viele Leute anscheinend dauernd ihre Häuser wieder loswerden wollen. Schließlich möchte … Weiterlesen →

Berlin bleibt deutsche Touristenhochburg

StreetArt Berlin

Urlauber werfen Ihren Blick mit Vorliebe auf Berlin, wenn es darum geht Urlaub in Deutschland zu machen. Die Hauptstadt wird weiterhin am liebsten für touristische Zwecke missbraucht, wenn man Urlaub in einer deutschen Großstadt machen möchte. Die Hauptstadtmetropole konnte wieder die größten Zuwächse bei der jährlichen Erfassung der Übernachtungen verbuchen. Dies besagt zumindest die Studie des European Cities Marketng (ECM), die 115 europäische Städte miteinander verglichen hat. Im Gegensatz zu der MasterCard Studie zur beliebtesten Touristenmetropole fehlen also solch illustre Städte wie New York, Singapur und Bangkok. Aber dies braucht uns ja nicht weiter zu interessieren, wenn wir nun herausfinden … Weiterlesen →

Stadtvergleich

IMG_20130922_164434

Es gibt Infografiken und Inhalte, die sollte man einfach direkt teilen… Ich finde es super. Zwar (wieder) aus den USA, aber na ja. Man muss Daten eben nehmen woher sie kommen. Und ein weiterer Grund, warum jeder Student (und vor allem Geographie Student die Seite Visual.ly kennen und lieben sollte. Es gibt eben keinen besseren Weg seine Präsentation zu optimieren. Vor allem, wenn die Daten von so vielen Quellen stammen, von denen man noch nie etwas gehört hat und die man sich trotzdem nochmal ansehen sollte. Vor allem, wenn Expedia.ca alles zusammengestellt hat:   by annaflagg.

Zehn Gründe nach Prag zu fahren

Zehn Gründe Urlaub in Prag zu machen 05

Bevor das Wetter wieder besser wird und es mich nach Borkum verschägt, haue ich doch direkt noch einen Artikel heraus. Immerhin muss ich es ja irgendwie zurückzahlen, wenn ich dank Presseausweis eine Stadt leicht vergünstigt und im Schnelldurchlauf kennenlernen kann. So geschehen am letzten Wochenende. Es ging nämlich von Freitag bis Sonntag kurzentschlossen in die tschechische Hauptstadt. Hauptgrund für unseren Prag Besuch war zwar hauptsächlich die dortige Tim Burton Ausstellung, aber genug Zeit für andere Attraktionen war natürlich dennoch gegeben. Kommen wir also zu meinen zehn Gründen, warum man seinen Urlaub in Prag verbringen sollte. 1. Tim Burton Wer dieses … Weiterlesen →